Konzentrationstraining

Aufmerksamkeitstraining Lauth und Schlottke

Das Programm von G. Lauth und P. Schlottke ist ein bekanntes verhaltenstherapeutisch orientiertes Aufmerksamkeitstraining.
 
Im Basistraining mit dem Schwerpunkt auf der Reaktionskontrolle und der verbalen
Handlungsregulation werden grundlegende Aufmerksamkeits - Fertigkeiten wie genau hinschauen, genau hinhören und wahrgenommenes genau wiederzugeben vermittelt.


Im Strategietraining liegt der Schwerpunkt auf der Handlungsplanung und Handlungssteuerung. Die Teilnehmer lernen geplant und strategisch vorzugehen, das Einüben einer Problemlösestrategie durch Selbstinstruktion und Signalkarten,
das Übertragen der Strategie auf komplexere Materialien und anschließend auf schulische Inhalte

 

 

Attentioner Aufmerksamkeitstraining

von Dr. Claus Jacobs, Dr.phil. Franz Petermann

Alter 8-14 Jahre

 

Der Trainingsaufbau stützt sich auf neuere Konzepte der Neuropsyschologie.Das Attentioner Programm fördert die Aufmerksamkeitssteuerung. Die Kinder lernen ablenkende Reize auszublenden, auf wichtige Informationen zu reagieren und unterschiedliche Aufgaben gleichzeitig zu bewältigen.
Die Einheiten sind kognitiv - verhaltenstherapeutisch strukturiert. Der visuelle und der auditive Sinneskanal werden bei diesem Programm gleichermaßen
angesprochen. Begleitende Leitfigur ist der Drache Taifun.

 

 

Marburger Konzentrationstraining

 

für Vorschul - und Schulkinder
von: Dipl.Psych Dieter Krowatscheck
 

für Kinder von 5-7 Jahren und von 7-10 Jahren



Die Therapieeinheiten sind wie folgt gegliedert:
- Gruppenspiel; Ziel ist Spannungsabbau und Einhalten von Regeln
- Übung zur verbalen Selbstinstruktion: Impulsiv arbeitende Kinder lernen sich zu  bremsen und zu kontrollieren, trödelig arbeitende Kinder lernen Schritt für Schritt weiterzuarbeiten
- Entspannungsübung; Entspannung ist die Voraussetzung für Konzentration
   und ermöglicht die Selbsteuerung
- Aufgabe zur Förderung der Feinmotorik
- lernen mit allen Sinnen; Wahrnehmung und Gedächtnis werden in spielerische Weise trainiert

Es wird bei diesem Taining viel Wert auf die Förderung der Motivation zum Lernen und den Umgang mit Misserfolgen gelegt. Die Kinder lernen dass man Fehler verbessern kann und dass sie vieles schon gut können. Dies wirkt sich positiv auf das Selbstbewußtsein aus.


 

 

Zu allen Programmen bieten wir individuell gestaltete Elterngespräche.